Reifenrecycling zum Gürtel

Ich hatte ja schon einmal von den Kleiderbügeln aus Felgen berichtet, die der Berner Gumpesel herstellt. Nun, es gibt natürlich noch andere, die auf vergleichbare Ideen kommen.

Aus London kommen Velo Re, die abgefahrene Reifen zu abgefahrenen Gürteln verarbeiten. Die Pneus sollen echt sein, auf dem Einzeletikett ist sogar der Kilometerstand vermerkt. In Deutschland werden sie über hello NEO vertrieben. Wenn’s läuft, kommen ja vielleicht auch noch die coolen Umhängetaschen von der englischen Website ins Sortiment…

Dieser Beitrag wurde unter Allerlei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Reifenrecycling zum Gürtel

  1. Kinderolo sagt:

    Ich finde es interessant aber gefällt Männer so was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.